Deine Antwort auf Kritik, Widerstand und Zweifel im Außen: "I´ll do it MY way!!" ... - Diamond Coaching
93
post-template-default,single,single-post,postid-93,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Deine Antwort auf Kritik, Widerstand und Zweifel im Außen: „I´ll do it MY way!!“ …

 


Kennst du das?

Du bist gerade dabei deinen Weg als Expertin zu verändern, indem du dich neu positionierst, weil du beschließt online zu arbeiten, oder weil du dich in irgendeiner Art und Weise vom Bisherigen verabschiedest und eine neue Zielgruppe ansprichst.

Du bist nach guter Analyse, vielen Überlegungen und gesunder Anfangsskepsis von diesem Schritt voll überzeugt und voller Vorfreude – also einfach happy mit dieser Entscheidung.

Und dann erzählst Du anderen Menschen davon, … deiner Kollegin, deinen Geschwistern, Eltern oder deinem Partner – und Schwupps…

… schaffen es diese Personen innerhalb eines Augenblicks, durch ein zwei Kommentare deine Vorfreude und Begeisterung von 10 auf 0 runterzudrosseln – sozusagen auszulöschen.

Plötzlich …
– scheint alles vorbei zu sein
– ist das Projekt, deine Idee nicht realistisch
– bist du nicht „gut genug“ das umzusetzen
– ist es viel zu gefährlich
– zahlt es sich nicht aus
– erscheint das Risiko viel zu groß
– könnte das doch jeder, wenn das so einfach wäre
– ist es sehr unvernünftig und außerdem gefährlich!

Deine Zweifel, deine Wenn-Dann-Ketten und deine Fantasien über alles mögliche laufen auf Hochtouren.

Das Ping-Pong-Spiel zwischen deinen Ohren hat begonnen.

Ein Gedanke jagt den anderen und es fällt dir mächtig schwer bei all den Einwänden und  kritischen Argumenten deine Vision im Auge zu behalten.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen:

Mehrmals in meinem Leben war es schon so, dass ich mich für einen Weg der Veränderung entschieden habe. Sei es, dass ich wegen der Selbständigkeit ein tolles Jobangebot sausen hab lassen oder dass ich mich entgegen vieler Meinungen von Kollegen/innen das Online-Business als erste Priorität gewählt habe oder als ich mit der absoluten Weltpremiere der informierten Schuh-Einlage, der Easy Going, an die Öffentlichkeit gegangen bin.

Wenn ich an diesen Stellen nach den Meinungen der anderen gehandelt hätte, hätte ich keines dieser Projekte umgesetzt.

Lass auch DU nicht zu, dass du die Wahrheit eines anderen Menschen vor DEINE reihst! Lass es nicht zu, dass du die Wahrheit des anderen übernimmst und nicht DEINE EIGENE lebst!

Lass nicht zu, dass die Erfahrung und Denkweise eines anderen Menschen dich zurück hält, ohne dass du deine eigene Erfahrung gemacht hast.

Bilde dir dein eigenes Urteil, lebe deine eigene Wahrheit und probiere es aus!

Was kann schlimmsten Falls passieren?

Was kann im besten Fall passieren?

Es kann das BESTE und GENIALSTE sein, was du jemals erschaffen hast! Wenn du es nicht versuchst, wirst du es niemals wissen!

Und wie heißt es:

„Es sind nicht die Dinge, in denen wir gescheitert sind, die wir am Ende unseres Lebens bereuen. Es sind die Dinge, die wir NICHT gewagt haben, die wir bereuen!“

 

Wenn dir also Menschen begegnen, die mit Kopfschütteln, Unverständnis und Sorge auf dein Vorhaben, deine Veränderung reagieren, dann …

… spiegeln sie dir zum Teil deine inneren Rest-Zweifel und Bedenken, und du kannst sie im Außen durch die Reaktion der anderen besser wahrnehmen. Sobald du in dir völligen Klarheit und Gewissheit in Bezug auf dein Projekt, auf deine Veränderung hast, wird auch der Gegenwind im Außen verschwinden.

… mach dir bewusst, wenn eine andere Person Bedenken äußert, etwas für unmöglich hält, dann sind es zumeist die Begrenzungen / Erfahrungen / Enttäuschungen dieser  Person. Der Abgleich mit ihrer eigenen Geschichte, lässt diese Vorstellung, dass es möglich und schaffbar ist, nicht zu. Genau deshalb reagiert sie mit Einwänden und Gründen, warum es nicht funktionieren kann.

 

Es geht nicht darum, dem anderen das vorzuwerfen – er teilt mit dir die eigenen Ängste, Sorgen, Bedenken und Erfahrungen – vielleicht um dich zu schützen, vielleicht um dich zurückzuhalten und dir zu sagen „Pass auf! Ich würde das nicht machen!“

Immerhin entscheidest schlussendlich DU: Hält mich „die Geschichte“ dieser Person jetzt zurück mein Projekt umzusetzen, meine eigenen Erfahrungen zu machen, meine Vision zu leben?! JA oder NEIN?

 

Wenn JA, dann übernimm die Verantwortung und entscheide neu. Wenn NEIN, dann bleib dran an deiner Idee, an deinem Veränderungsschritt – DENKE DEINE EIGENE WAHRHEIT – und komm in die Handlung!!!

In diesem Sinne – Do it your way!! 🙂

 

Du wünscht dir jemanden, der dich in deinem Vorhaben, in deiner Veränderung unterstützt, pusht – an deiner Seite ist?! Du fragst dich, wie es jetzt weiter geht in deiner Selbständigkeit? Du willst wirklich Ergebnisse?

Dann bist du bei mir genau richtig!

 

 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden!
Christine Obermayr
info@diamond-coaching.at